Willkommen am Lehrstuhl für Verhaltensbasierte Sozialpolitik

 

Wir begrüßen Sie ganz herzlich am Lehrstuhl für Verhaltensbasierte Sozialpolitik. Der Lehrstuhl wird von Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch geleitet. Ihre Professur wurde vom Fördernetzwerk Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (FIS) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gestiftet.
 
Der Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls liegt in den Bereichen Sozialpolitik – insbesondere der Analyse gesundheitsökonomischer Fragestellungen und deren enge Verbindung zu anderen Bereichen der Sozialpolitik – und ökonomische Verhaltensforschung. Charakteristisch für diese Forschungsrichtungen ist die enge Verknüpfung von mikrotheoretischen Methoden (z.B. der Spieltheorie und verhaltensökonomischen Theorien) mit quantitativ-empirischen Methoden. Weitere Informationen zu den Forschungsinhalten finden Sie ›hier.
 
In der Lehre bringt sich das ›Team des Lehrstuhls vor allem in dem neueingerichteten interdisziplinären Studiengang Wirtschaft und Gesellschaft (B. Sc.) und in dem Studiengang Economics Policy Analysis (M. Sc.) ein und ergänzt die Ausbildung in den Bereichen Sozialpolitik, Verhaltensökonomik und Experimentelle Wirtschaftsforschung. Die vom Lehrstuhl angebotenen Lehrveranstaltungen sollen Studentinnen und Studenten für eine verhaltensbasierte ökonomische Analyse und Gestaltung sozialpolitischer Maßnahmen qualifizieren. Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie ›hier.

Letzte Änderung: 16.05.2022 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch