Prof. Dr. Jeannette Brosig

Professor/-in

Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch

Faculty of Economics and Management
Chair of Behavioral Social Policy
Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Building 22, Room A-341
Vita

Ausführlicher Lebenslauf (inkl. Publikationen)

Beruflicher Werdegang:

ab 04/2021 Inhaberin des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Verhaltensbasierte Sozialpolitik (W3), Fakultät für Wirtschafts-wissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
04/2008 – 04/2021 Inhaberin des Lehrstuhls für quantitative Wirtschaftspolitik (W3), Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen
Gründungsdirektorin des Essener Labors für Experimentelle Wirtschaftsforschung (elfe)
10/2006 – 03/2008 Lehrstuhlvertretung (W3) für Prof. Dr. Axel Ockenfels, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
05/2004 – 12/2004 Forschungsaufenthalt an der Penn State University, USA (Zusammenarbeit mit Professor Gary E. Bolton)
07/2003 – 09/2006 Wissenschaftliche Assistentin, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
04/1998 – 06/2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Ausbildung:

01/2008 Habilitation,
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
03/2003 Promotion (Dr. rer. pol.),
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
10/1993 – 03/1998 Diplomstudium Volkswirtschaftslehre,
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien und Institutionen:

seit 2020 Vorstandsmitglied im LeibnizWissenschaftscampus Ruhr
2018 - 2019 Mitglied in der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem (KOMV), Bundesministerium für Gesundheit
2018 - 2019 Vorsitzende des Sozialwissenschaftlichen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik (VfS)
2016 - 2020 Fachkollegiatin, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Fach Nr. 112-02 Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaften
2016 - 2017 Stellvertretende Vorsitzende des Sozialwissenschaftlichen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik (VfS)
seit 2016 Generalsekretärin der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Mitglied im Management Advisory Board, Behavioural Experiments in Health Network (BEHE)
seit 2012 Vorstandsmitglied im Forschungszentrum für Gesundheitsökonomik CINCH der Universität Duisburg-Essen

 

Wissenschaftliche Preise und Stipendien:

2004 Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Heinz-Sauermann-Preis für die beste Dissertation der Jahre 2002 und 2003 der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung (GfeW)
2003 Fakultätspreis für die beste Dissertation des Jahres 2003, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2001 Otto-von-Guericke-Forschungspreis 2001 der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (für das gesamte Team des Magdeburger Labors für Experimentelle Wirtschaftsforschung)
2000 Heinz-Sauermann-Preis für die beste Diplomarbeit der Jahre 1997-2000 der Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung (GfeW)
1998 Fakultätspreis für die beste Diplomarbeit des Jahres 1998, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

 

Courses
Office hours

Nach Vereinbarung

Last Modification: 10.05.2022 - Contact Person: Webmaster